ARuFV-Ahrenlohe

Allgemeiner Reit- und Fahrverein Ahrenlohe e.V.

ARuFV-Ahrenlohe

Mounted Games

Mounted (= zu Pferde) Games (= Spiele) sind rasante Mannschaftsreiterspiele und sicher das Spannendste, was der Reitsport insbesondere für Jugendliche zu bieten hat. 26 unterschiedliche Spiele erfordern Schnelligkeit, Geschicklichkeit und Fitness, schließlich gehört das Auf- und Abspringen im Galopp zu den Grundvoraussetzungen. Hinzu kommen Teamgeist und Fairness, das gemeinschaftliche Erlebnis im sportlichen Wettkampf garantiert so Freude und Freunde unter Reitern und Ponys zu finden. Mounted Games sind Staffelrennen mit erhöhtem Schwierigkeitsgrad, bei denen pro Lauf meist 6 Teams, bestehend aus vier Reitern und einem Trainer, direkt gegeneinander antreten. Zwischen den 54m auseinander liegenden Start- und Wechsellinien sind von den Reitern verschiedene Aufgaben zu bewältigen. Ist der Startreiter z.B. beim Slalom mit dem Staffelholz hin und zurück durch die fünf Slalomstangen gewedelt, übergibt er den Stab an den folgenden Reiter. Da Fehler wie z.B. umgerissene Slalomstangen sofort korrigiert werden müssen, kann die Führung innerhalb eines Spiels schnell wechseln. Ein Hauptschiedsrichter und fünf Linienrichter überwachen die Einhaltung der Spielregeln. Zu einem Mounted Games Turnier gehören zwei bis drei Qualifikationsläufe mit je sechs bis zehn Spielen, sowie ein Finallauf mit meist acht bis zehn Spielen. Durch die in der Qualifikation erzielten Punkte werden die Teams den verschiedenen Finalläufen zugeordnet. Die sechs Punktbesten kommen in das A - Finale, die nächsten sechs in das B - Finale usw. Turniersieger ist der Gewinner des A - Finales. Ursprünglich stammen die Mounted Games aus Indien und dienten dazu, Reitersoldaten und ihre Ponys fit zu halten. Die Engländer übernahmen die Idee, entwickelten daraus einen Sport, standardisierten die Spielgeräte und schufen Regeln, nach denen heute weltweit Turniere ausgerichtet werden. Nach Deutschland kamen die Mounted Games 1990. Seit 1997 gibt es das Deutsche Championat. Vereinsmannschaften haben auf ca. 15 Ranglistenturnieren jährlich die Chance, sich für die Teilnahme zu qualifizieren. Seit 1997 werden Mounted Games im ARuFV ausgeübt. Es gibt inzwischen vier Teams, in denen 25 Jugendliche und junge Erwachsene regelmäßig trainieren und Turniere besuchen. Der ARuFV veranstaltet jedes Jahr ein Ranglistenturnier, 2007 waren wir Ausrichter des deutschen Mounted Games Championats und 2011 Ausrichter der deutschen Einzelmeisterschaften.